Nach Norwegen mit der Eisenbahn
Stationen:     Hamburg     Kopenhagen     Göteborg     Oslo     Bergenbahn     Flåmsbahn     Flåm     Bergen     Stavanger     Kristiansand     Hirtshals    Rückblick     Übersicht


Kopenhagen-Göteborg 320 km, zwischen Kopenhagen und Malmö fährt der Zug über die Öresundbrücke(16 km)

 Göteborg ist mit 500.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Schweden.

Tram- und Bussystem ist gut ausgebaut. Es lohnt sich die CITY CARD. Von Brunnsparken aus kann man praktisch jeden Stadtteil mit den Öffis erreichen.
Allerdings kommen in Scandinavien oft noch Straßenbahngarnituren zum Einsatz, welche in Wien schon im letzten Jahrtausend ausgemustert worden wären. 

 

 

 

 

 

 

Nahe dem Bahnhof liegt der Park Trädgårdsföreningen („Gartenverein“) mit dem wunderschönen alten Palmenhaus und einem Rosarium von Weltrang.

Das herrlich altmodische Rosencafé mit der schönen Sonnenterrasse anmiert zum einkehren. 

 

 

 

 

 

 

Göteborgs Utkiken – „The Lipsticktower“ wird Utkiken auch genannt – da das Gebäude auf Grund seiner Form und Farbe doch unverkennbar einem Lippenstift ähnelt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Plattform oben auf dem 86m hohen Turm des Lipsticktowers bietet eine wunderbare Aussicht über Göteborg.

 

Das ehemalige Arbeiterviertel Haga mit seinen bunten Holzhäuschen wird als beliebte Shoppingmeile mit zahlreichen Cafés beworben.


Göteborg