Bregenzerwaldbahn

Die Bregenzerwaldbahn, im Volksmund auch Wälderbahn oder Wälderbähnle genannt, ist eine Schmalspurbahn mit einer Spurweite von 760 Millimetern. Sie verband ursprünglich (von 1902 bis 1983) auf einer 35 Kilometer langen Strecke Bregenz am Bodensee mit Bezau im Bregenzerwald.
Heute ist nur noch ein 5 Kilometer langes Teilstück zwischen Bezau und Schwarzenberg als Museumsbahn in Betrieb, auch mit einer Dampflokomotive.