Blacky mein bester Freund

Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken,
als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.

13 Jahre waren wir ein unzertrennliches Paar.

Leider hat Blacky am 24. Juli 2020 zum letzten Mal gewedelt.
Dies fehlt mir sehr!


Nicht nur für mich ist dies ein grosser Verlust.
Auch dutzend Freunde trauern um Blacky:

Jessica Gärtner
Blacky mein Freund 🐕 komm gut über die Regenbogenbrücke 💛💚💙🧡 traurig, bester Hund der Welt unendlich dankbar für jede Sekunde und jeder Schritt mit dir 🌈Danke Günter Dietrich. Danke für dein Vertrauen an mich, Blacky war der beste 😔
.


Lieber Freund Günter, bis ich Blacky kennen gelernt habe, habe ich nie Zugang zu Hunden gehabt; im Gegenteil, ich hab‘ eher einen großen Bogen um sie gemacht.<br>Hätte mir nie vorstellen können, dass ich mal um so ein Tierlein trauern würde.

Viele wunderbare, heitere und besondere Momente haben wir mit ihm erlebt und er war ein guter Wanderkamerad. Schade um ihn!
Lieben Gruß, Martina


Hallo Günter,  das tut mir aufrichtig leid,  Blacky war ein ganz aussergewöhnlicher Hund, wären die Menschen so friedlich und harmonisch gäbe es keine Konflikte und Streitereien. Wer Blacky kannte, wird ihn vermissen. Dir Günter, wünsche ich viel Kraft um mit diesem Verlust fertig zu werden.
Alles Liebe, Ulli


Lieber Günter! Das ist ja schrecklich. Ich kann gut mit Dir mitfühlen. Rica (Blackys Mama) musste am 26. März eingeschläfert werden, ihr Herz war schon zu schwach, sie hat keine Luft mehr gekriegt und die Tabletten hat sie nicht vertragen und nur mehr darauf erbrochen. Sie war 17 Jahre lang meine treue Begleiterin und ihr fröhliches Wesen hat mir oft über dunkle Zeiten hinweggeholfen. Liebe Grüße Christine.


Lieber Günter!
Da ist dir ein liebenswerter Partner genommen worden, der immer für dich da war, der sich um dich gesorgt hat, der dich aufgemuntert und vielleicht auch das eine oder andere Mal geärgert hat.

Ich durfte dich im Jahre 2011, dank Maria, kennen lernen. Eigentlich habe ich euch beide kennen gelernt, denn ich kann mich kaum einmal erinnern, dich ohne Blacky getroffen zu haben. Du der „rote“ Günter, unzertrennlich mit dem (natürlich) schwarzen Blacky. Welch ein Gespann! Wenn es in der Politik doch auch so einfach wäre.

Weil ich mein Leben lang, angefangen als Schüler, immer Hunde hatte, erst in der elterlichen Familie, dann in meiner eigenen, kann ich mich ganz gut in deine Trauer hineinfühlen und kann empfinden, wie weh es tut, wenn solch ein ehrlicher, nämlich der beste Freund nicht mehr ist. Da wird es leer um einen herum. Da ist der leere Futternapf, die Trinkschale, da hängt die Hundeleine, der Maulkorb. Da ist sein Geruch. Alles erinnern dich an ihn.
Es ist einfach nur traurig. Mein herzliches Beileid. Dein Willi


Guten morgen, Günter! Du hast Blacky ein wunderbares Leben gewährt und dafür 13 Jahrelang Tag für Tag Freude und Dankbarkeit, und grenzenlose Liebe empfangen.
Sein Leben war durch Deine Freundschaft unvergleichbar gut und schön. Uraltem Wissen zufolge bemißt sich der Wert Deiner Lebensleistung an Liebe und Freude, die Du während Deiner Lebenszeit schwachen und liebebedürftigen gewährst meint „din schwaugar Harald.


Lieber Günter, unser allergrößtes Mitgefühl ist dir gewiss! Letzte Woche hab ich dich noch gefragt, wie alt er ist. 13 Jahre waren für Blacky doch noch kein Alter. Was war denn los? Auch wir werden Blacky immer in Ehren halten und uns gerne an ihn erinnern!
Herzliche Grüße Herbert und Renate


Lieber Günter, das tut mir so leid.
Mit seinem überaus freundlichen und herzlichen Wesen hat Blacky im Nu alle Herzen erobert. Ein besonderer Hund war er, deshalb kann jeder nachfühlen, was der Verlust von Blacky für dich bedeutet. Traurig.
Herzliche Grüße, Evelyn


Astrid Böckle  Oje. Günter, das tut mir sehr leid. Ein sehr grosser Verlust, hat er dich doch viele Jahre treu begleitet. Er war so ein lieber Hund. Er gehörte einfach in unser Haus. Keine bellenden Begrüßungen mehr.
Adalbert Krims  Ich habe ihn auch kennengelernt und weiß, was er Dir bedeutet hat! Ich fühle mit Dir!
Brigitte Baschny  Ein großer Verlust, wenn man einen Hund richtig lieb gehabt hat!


Olga Sonja Pircher  Lieber Günter, das tut mir sehr leid! Blacky war so ein lieber Hund und treuer Begleiter.
Stockhofer Mario  Mein Beileid! Ich kannte Blacky Persönlich! Ruhe in Frieden! Jetzt hält er schützend die Pfode über seinen Besitzer! Komm gut über die RegenbogenBrücke mein Freund!

 


Alois Reisenbichler  Lieber Günter! Da ich auf dem Land aufgewachsen bin, hatte ich eine schöne Kindheit und Jugend mit vielen Tieren. Und wenn ein Hund gestorben ist, war das für uns ein wirklich schwerer Schlag, eben wie wenn ein/e Familienangehörige/r von uns gegangen wäre. ….
.


Hallo Günter
Wir haben heute erfahren das Blacky nicht mehr unter uns ist. Es tut mir so leid. Er wird uns alle als einen fröhlichen aktiven und männlichen lieben Hund in Erinnerung bleiben.
Liebe Grüsse Bettina und Alex


weiter ⇒